Bundesvorlesetag 2021

 

„Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat“

                                                    Helen Hayes

Im Rahmen des Bundes-Vorlesetag 2021 haben uns unsere Flügel zu ganz unterschiedlichen Orten in Weseke getragen.

So hat sich der erste Jahrgang auf den Weg zu Bauer Börger gemacht, der den Kinder in der Kartoffelschoppe das Buch „Helma legt die Gockel rein“ vorgelesen hat. Zudem konnten die Kinder das Hofleben hautnah erleben und erfahren. Stolz trugen die Kinder ihre Beute – einen Sack Kartoffeln und die Erinnerung an einen erlebnisreichen Vormittag- nach Hause.

  IMG_9301.JPG

               image.jpeg                      IMG_9307.JPG

Mit dem Buch „Räuber Hotzenplotz“ tauchten die Zweitklässler in die Welt der Feuerwehr ein und erlebten mit Kasperl, Seppel und Räuber Hotzenplotz ein spannendes Abenteuer im Spritzenhaus. Im Anschluss an den Lesevortrag von Frau Dillhage, hatten die Kinder noch Gelegenheit, das Weseker Spritzenhaus von heute zu entdecken. Feuerwehrautos wurden inspiziert und mit Wasser aus Schläuchen wurden Zielscheiben getroffen.

IMG_7955.jpg

    IMG_7990.jpg    IMG_7968.jpg     IMG_7977.jpg

Unsere Drittklässler eroberten den Jugendtreff und durften sich dort so richtig austoben. Spiele wurden neu entdeckt und ausprobiert, Kicker- und Billiardturniere ausgefochten und Kräfte am Boxsack gemessen. Ruhiger wurde es, als unsere Schuljugendarbeiterin Frau Laertz das Bilderbuch „Als die Ziege schwimmen lernte“ vorlas. Diese Geschichte regte die Kinder zum Nachdenken über das Lernen, die Noten und die Lehrer an. Nur gut, dass es an unserer Schule anders zugeht, war die einhellige Meinung unserer Drittklässler 😉.

97341505-4347-42c6-84fe-a6c639d764d4.JPG

                          f165661c-a519-42b8-8091-e62a99826806.JPG                   220deb54-1125-4a38-9d11-d39250d1dd12.JPG

Mit einer Planänderung begann das Leseabenteuer der Viertklässler. Ihr Vorlesetag fand nicht, wie geplant, in der Mühle statt, sondern musste in die Turnhalle verlegt werden. Dort las Frau Kürpick einen Ausschnitt aus „Harry Potter“ vor, der die Kinder in die magische Zauberwelt von Hogwarts entführte. Nach diesem Vortrag hätten auch die Roncallikinder die Fächer Hexerei und Zauberei nur allzu gerne auf ihrem Stundenplan. 

IMG_2466.JPG 

         IMG_2467.JPG      IMG_2470.JPG