Radfahrtraining in der Jugenverkehrsschule

 

Die 2b in der Jugendverkehrsschule

Im Rahmen der Verkehrserziehung unserer Schule sollen die Kinder zu sicheren Verkehrsteilnehmern erzogen werden. Die Kinder der Jahrgänge 1 und 2 können zweimal im Jahr mit Unterstützung der Jugendverkehrsschule praktische Übungen mit dem Fahrrad absolvieren.

Mit großer Vorfreude kamen die Kinder der Klasse 2b am 13.6.17 Tag zur Schule. Ausgerüstet mit einem schützenden Helm stiegen sie auf die eigenen oder von der Jugendverkehrsschule ausgeliehenen Räder. In einem geschützten Bereich übten sie Schritt für Schritt das richtige Anfahren, das Handzeichen und den Schulterblick. Sogar erste Übungen zur zielgerichteten Bremsung und Ausweichmanöver standen auf dem Programm.

Engagiert und mit viel Freude machten die Kinder mit und lauschten den Erklärungen des Fachmanns. Am Ende der Übungsstunde hatten alle SchülerInnen ein wenig mehr Sicherheit im Umgang mit dem Fahrrad dazugewonnen.

 20170613_081253.jpg