Bundesvorlesetag 2020

 

Am  Freitag, den 20.11.2020 stand das Vorlesen von Büchern im Fokus des Unterrichtsvormittags. Denn an diesem Tag wurden im Rahmen des Bundesvorlesetages den Kindern der Roncalli-Grundschule tolle Ausschnitte und auch ganze Geschichten aus Büchern von den Lehrerinnen vorgelesen.

Coronabedingt  fand dieser Vorlesetag leider nicht- so wie bisher in den letzten Jahren—an besonderen außergewöhnlichen Orten statt, sondern klassenweise in der Schule.

Zum Teil mit „Lese- und Kuschelkissen“ ausgestattet lauschten die Kinder den abenteuerlichen, spannenden und auch lustigen Geschichten.

„Wölfe  gibt`s doch gar nicht!“ Da waren sich die Erstklässler im Laufe des Vorlesens der Geschichte nicht so ganz einig. "Gruseln kann ganz schön viel Spaß machen", finden die Kinder Wilma und Oska aus dem Buch. Deshalb möchten sie auch die Geschichte vom bösen Wolf vorgelesen bekommen. Als aber dann plötzlich unheimliche Geräusche zu hören sind, verliert sogar der Papa die Nerven. Spannung und Spaß standen auf dem Programm.

 621233fe-d2e2-4c30-96d5-99bc3534efb7.JPG          753535b0-3053-4c23-94c8-e3361532d9f2.JPG

Die Zweitklässler verfolgten die Geschichte „Als die Raben noch bunt waren“. Gespannt bewunderten sie die farbenprächtigen Raben, die sich allerdings unentwegt stritten. Als dann aber eines Tages etwas Unerwartetes passierte, wurde die Welt der Raben völlig auf den Kopf gestellt.

 7ee76420-aa76-4b6a-ab90-be65f2be7752.JPG        e4301201-bd0d-48f1-9672-3eb652cac387.JPG 

ec72b4d0-2e23-43b5-95a8-10f595d003e2.JPG          ee79369e-3ae4-4cdb-8507-ac0743cb2c19.JPG

b65eaa40-396b-41d4-8bc9-c6829dd635de.JPG

„Das wilde Uff“ trieb mit seinen verrückten Ideen in den dritten Klassen sein „Unwesen“. In diesem Buch wirbelt das zottelige Urzeitwesen das Leben von Familie Peppel ordentlich durcheinander. Es ist nicht einfach ein Uff zu Hause zu haben, welches ein gemütliches Lagerfeuer in der Küche entfacht oder wertvolles Porzellan mit Höhlenmalereien „verschönert“

 

7bd6c667-d537-4c28-ada9-7a629555e346.JPG           ca7b4a57-144d-4d90-8a5d-5ddf1da4f6dc.JPG

 

Die Viertklässler wurden in das Geheimnis der „magischen Schule“ eingeweiht. Mit dem Buch „Die Schule der magischen Tiere“ erlebten sie spannende und lustige Abenteuer einer Klasse der Wintersteinschule. Diese wird in das Geheimnis der magischen Zoohandlung und einen Zoodirektor, der magische Tiere sammelt eingeweiht. Nach und nach bekommt jedes Kind ein magisches Tier, welches ein treuer und hilfreicher Lebensbegleiter wird.

           

Besonders viel Freude hatten die Kinder aller Klassen in der sich anschließenden Bastelzeit. Es wurden bunte Lesezeichen, Fensterbilder und Gucklochbücher gestaltet.

PHOTO-2020-11-20-18-44-48 Kopie.jpg          PHOTO-2020-11-20-18-44-48.jpg

IMG_6362.jpg        IMG_6382.JPG

Die Kinder waren sich einig: Das war ein toller Vorlesetag!

„Lesen ist ein grenzenloses ABENTEUER der Kindheit.“

Astrid Lindgren

Die Leselust auf MEHR ist bei vielen geweckt.

Antolin-Ehrung 2020

"Mit Lesen punkten!"

DAS IST DAS MOTTO VON ANTOLIN!

Auch in Zeiten von "Corona" zeigten viele Kinder der Roncalli-Schule, dass ihre Leselust groß war.

Mit dem Antolin-Programm zur Leseförderung beantworteten auch in diesem Jahr zahlreiche Kinder online Quizfragen zu zuvor gelesenen Büchern.

Gerade in solchen Zeiten sind Bücher besonders wichtig und stellen eine gute Alternative zu übermäßigem Fernsehkonsum und Spielen am Computer dar. Bücher mit Geschichten, die in spannende und abenteuerliche  Welten entführen, aber auch Sach- Informationsbücher bringen Abwechslung in den "Home-Schooling-Tag".

Die geweckte Lesefreude wurde zum Ende dieses Schuljahres mit einer Antolin-Urkunde belohnt.

Jeweils die fleißigsten Leserinnen und Leser der Jahrgangssstufen wurden zum Ende dieses Schuljahres im kleinen Kreis "mit Abstand"  im Forum prämiert und mit einem Büchergutschein belohnt.

Klasse 2

Laura Gorzawski (4595 Punkte) und Arthur Bathe (2937 Punkte)

Klasse 3

Lia Schlusemann (3548 Punkte) und Davy Ehning (455 Punkte)

Klasse 4

Thea Stransky (738 Punkte) und Ben Testrot (12.864 Punkte)

 

 Herzlichen Glückwunsch an alle Bücherfreunde!

 

IMG_4215.jpg

Vorlesewettbewerb 2019

Mit vollem Eifer bereiteten sich auch in diesem Jahr die Viertklässler auf den Vorlesewettbewerb vor. Innerhalb der Jahrgangsstufe wurden für den Regionalwettbewerb Schulsieger der Roncalli-Schule ermittelt.

Gewinner*innen des diesjährigen Vorlesewettbewerbs sind:

1.Ben Testrot  (Klasse 4a)

2. Thea Stransky (Klasse 4b)

 3. Mick Schlusemann (Klasse 4b)

4. Julia Lippmeyer (Klasse 4a)

3f87f09e-fe38-4c01-88c1-7782ad36a526.JPG

Die Kinder machten es der Jury, die in diesem Jahr durch Frau Wermers (Schulleiterin), Frau Terbuyken (Büchereileiterin) und Frau Küsters gebildet wurde, nicht leicht, den Gesamtsieger zu ermitteln.

Mit ihrem ausdrucksstarken und fesselnden Lesen hatten die Vorleser*innen ihre Zuhörer rasch in den Bann gezogen.

      67068130-b7f1-4d0d-9753-d0dcc8e42e4c.JPG              787af4f8-7b70-413d-b4b7-f311c300dddc.JPG

Als Gesamtsieger für die Roncalli-Schule konnte sich Ben Testrot gegenüber seinen Mitbewerber*innen durchsetzen.

Alle Klassensieger erhielten einen Buchpreis.

 

Ben Testrot wird am 31.01.2020 am Regionalentscheid teilnehmen.

 Herzlichen Glückwunsch!

 

Regionalentscheid -  Vorlesewettbewerb der Viertklässler

Gemeinsam mit 9 anderen Vorlesern aus Borken, Heiden, Raesfeld, Reken und Velen stellte sich Ben Testrot dem Lesewettbewerb im Mölndalsaal der Stadthalle Vennehof. Zahlreiche Eltern, Großeltern und Lehrer verfolgten gebannt den vorgelesenen Texten. Nachdem zunächst im 1.Teil selbstgewählte Textpassgen vorgelesen wurden, beurteilte die Jury im 2. Teil das Vortragen von unbekannten Textpassagen aus dem Buch von Sven Gerhardt "Wo steckt Dackel Bruno?" aus der Kinderbuchreihe "Mister Marple und die Schnüfflerbande". Für den Kreisentscheid konnten sich am Ende Greta Beßeling, Johanna Ebber und Nils Amshoff qualifizieren.

Alle Kinder wurden selbstverständlich zu ihrer hervorragedenden Leseleistung beglückwünscht und ernteten einen großen Applaus. Im Rahmen der Siegerehrung erhielten die Teilnehmer  als Anerkennung ein Buch und eine Leseurkunde. Die drei Erstplazierten erhielten zudem noch einen Gutschein einer Borkener Buchhandlung.

 IMG_5438.JPG

Bild: Edgar Rabe, Borkener Zeitung

 

Bundes-Vorlesetag 2019

"Es kommt darauf an, einem Buch im richtigen Augenblick zu begegnen." (Hans Derendinger)

Genau solche besonderen Augenblicke wurden den Kindern der Roncalli-Grundschule am Bundes-Vorlesetag 2019 ermöglicht. Denn auch in diesem Jahr wurde den Kindern an außergewöhnlichen Orten in Weseke vorgelesen, um allgemein die Lesefreude bei den Kindern zu wecken.

Dazu lasen verschiedene Lesepaten aus besonderen Büchern vor.

Herr Börger las den KIndern der Klassen 1 auf dem Hof Börger aus dem Buch "Helma legt die Hühner rein" vor. Zudem konnten die Kinder hautnah das Hofleben mit den Tieren erleben und erfahren.

PHOTO-2019-11-15-13-57-04.jpg

        PHOTO-2019-11-15-13-57-03.jpg                               PHOTO-2019-11-15-13-57-01.jpg

Auf der Feuerwehrwache verfolgten die Kinder der zweiten Klassen mit Spannung, wie es in dem Buch vom Räuber Hotzenplotz im Spritzenhaus zuging. Frau Dillhage war hier die Lesepatin. Anschließend konnten die Kinder abenteuerliche Erfahrungen im "Weseker Spritzenhaus" sammeln. Feuerwehrautos wurden inspiziert und mit Wasser aus Schläuchen wurden Zielscheiben getroffen.

           fe96cb37-22cb-478f-b006-a5b089de3f6d.JPG           

                24471e81-d0ef-481a-bf53-98ac4db06496.JPG                ab8cd651-9765-4ec1-b869-10251f4c0bdd.JPG

 

Die Drittklässler bestiegen die steilen Treppen der Ludgerus Kirche, um auf die Orgelbühne zu gelangen. Von dort hatten sie einen tollen Blick und ließen sich auf das Buch "Kuddelmuddel in Omas Kopf" ein, welches von Herrn Winter vorgelesen wurde. In dem Buch wird die Thematik "Oma hat eine Demenzerkrankung" behandelt. Zudem zeigten sich die Kinder beeindruckt, hautnah und bewusst den Klang der Orgel zu hören und erklärt zu bekommen.

IMG_2426.jpg          IMG_2429.JPG

In der Mühlen-Modell-Schoppe an der Bockwindmühle in Weseke hörten die Kinder der vierten Klassen die Geschichte von Krabbat. Diese wurde von Herrn Rottstegge vorgelesen. Das geheimnisvolle Treiben in einer alten Mühle stand hier im Mittelpunkt. Selbstverständlich blieb auch für die Viertklässler noch genügend Zeit, sich die Bockwindmühle von innen anzusehen.

     e18bbad2-a79a-495f-a4cb-c7c629ebbbee.JPG                       08e45c72-4fa1-44a8-9ffb-894a7d59e330.JPG

Zahlreiche weitere tolle Bücher warten nun darauf, dass sie von dir in der nächsten Zeit im richtigen Augenblick entdeckt werden! Freue dich darauf!

 

Bücherspende vom Schreib- und Spielwarengeschäft Bischop

Große Freude bei den Kindern der Roncalli-Schule!

Vom Schreib- und Spielwarengeschäft Bischop in Oeding erhielten sie eine Bücherspende im Rahmen der Aktion "Lesetagebuch". Ca. 70 Bücher aus den Verlagen Ravensburg, Ellermann und Oetinger beinhaltet diese Bücherspende.

Stellvertretend für alle Schüler der Roncalli-Schule nahmen die Kinder der Klassen 1c und 2a die Bücher entgegen.

IMG_0449.JPG 

Antolin-Ehrung 2019

"Mit Lesen punkten!"

Das ist das Motto von Antolin. Mit dem Programm zur Leseförderung beantworteten auch in diesem Schuljahr zahlreiche Kinder der Roncalli-Grundschule online Quizfragen, zu zuvor gelesenen Büchern. Abenteuergeschichten, Dedektivgeschichten, Tiergeschichten oder auch Sachbücher verlockten zum Lesen. Jede Geschichte verführte in eine besondere Welt und regte Fantasie und Wissensdurst an. Die geweckte Lesefreude wurde auch zum Ende diesen Schuljahres mit einer Leseurkunde belohnt.

Jeweils die fleißigsten Leserinnen und Leser der Jahrgangsstufen wurden im Forum premiert und mit einem Büchergutschein belohnt, der vom Förderverein finanziert wurde.

DSCN0177.JPG

Klasse 2:

Mia Steverding (2163 Punkte) und Theo Elskamp (1093 Punkte)

Klasse 3:

Antonia Bathe (120 Punkten) und Ben Testrot ( 5896 Punkten)

Klasse 4:

Pia Nienhaus ( 1383 Punkten) und Silas Lohkamp (6563 Punkten)

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Lesehungrigen und Bücherfreunde!

 

Das Rahmenprogramm gestalteten die Kinder der 4. Schuljahre. Diese sangen und tanzten zum Abschied ihrer Grundschulzeit. Zu den Liedern "Astronaut" von Sido und "Wir sind goß" von Mark Forster sangen sie selbstveränderte Textversionen.

DSCN0168.JPG            DSCN0174.JPG

Die Kinder und Lehrerinnen der Schule dankten es ihnen mit einem donnernden Applaus.

 

Kl.2: Besuch der Bücherei Weseke

Leselust und Lesebegeisterung wurde geweckt

Am 9.04. und 10.04. 2019 besuchten die Zweitklässler der Roncalli-Grundschule die Bücherei. Unter der Anleitung von Frau Terbuyken und Frau Hollad bekamen die Kinder eine vertiefende Einführung über das Angebot der Bücherei. Mit viel Freude lauschten sie der Geschichte "Der verrückte Schulfotograf" und lösten zu der Geschichte in kleinen Gruppen ein Rätselblatt.

IMG_0403.JPG

IMG_0410.JPG     IMG_0412.jpg     IMG_0415.jpg

Danach nutzen alle Kinder mit großem Eifer und viel Begeisterung die Gelegenheit, selbst zwischen den Bücherregalen, nach für sie interessanten Büchern, zu stöbern. Die Vielfalt an verschiedenen Themen war groß.

Pferdeliebhaber, Technikbegeisterte, Delfinwissenschaftler und Abenteurer kamen voll auf ihre Kosten.

Mit leuchtenden Augen wurden bereits bekannte und geliebte Bücher entdeckt und den Mitschülern zum Lesen weiterempfohlen. Viel zu schnnell verging die Zeit, so dass sich die Kinder einig waren: "Dieses soll nicht der letzte Büchereibesuch sein!"

  73b9aecc-9446-440e-8aa1-892e6490436d.JPG    a683b93e-4816-4085-afad-0e76a6fc9ddc.JPG      d34e04f6-160f-4b7c-ad54-7ddbecebfb09.JPG

Für alle Kinder besteht die Möglichkeit, in der nächsten Zeit einen eigenen Bücherausweis zusammen mit ihren Eltern zu beantragen.

 

IMG_0428.jpg                    c4cf0ca0-01a5-436d-a359-abe67b0d9e8a.JPG

 

Stolz nahmen die Kinder ihre bunten Bücherwürmer, die sie als kleines Erinnerungsgeschenk von Frau Terbuyken und Frau Hollad überreicht bekommen hatten, mit nach Hause.

Weitere Beiträge ...