Vorlesewettbewerb 2019

Mit vollem Eifer bereiteten sich auch in diesem Jahr die Viertklässler auf den Vorlesewettbewerb vor. Innerhalb der Jahrgangsstufe wurden für den Regionalwettbewerb Schulsieger der Roncalli-Schule ermittelt.

Gewinner*innen des diesjährigen Vorlesewettbewerbs sind:

1.Ben Testrot  (Klasse 4a)

2. Thea Stransky (Klasse 4b)

 3. Mick Schlusemann (Klasse 4b)

4. Julia Lippmeyer (Klasse 4a)

3f87f09e-fe38-4c01-88c1-7782ad36a526.JPG

Die Kinder machten es der Jury, die in diesem Jahr durch Frau Wermers (Schulleiterin), Frau Terbuyken (Büchereileiterin) und Frau Küsters gebildet wurde, nicht leicht, den Gesamtsieger zu ermitteln.

Mit ihrem ausdrucksstarken und fesselnden Lesen hatten die Vorleser*innen ihre Zuhörer rasch in den Bann gezogen.

      67068130-b7f1-4d0d-9753-d0dcc8e42e4c.JPG              787af4f8-7b70-413d-b4b7-f311c300dddc.JPG

Als Gesamtsieger für die Roncalli-Schule konnte sich Ben Testrot gegenüber seinen Mitbewerber*innen durchsetzen.

Alle Klassensieger erhielten einen Buchpreis.

 

Ben Testrot wird am 31.01.2020 am Regionalentscheid teilnehmen.

 Herzlichen Glückwunsch!

Bundes-Vorlesetag 2019

"Es kommt darauf an, einem Buch im richtigen Augenblick zu begegnen." (Hans Derendinger)

Genau solche besonderen Augenblicke wurden den Kindern der Roncalli-Grundschule am Bundes-Vorlesetag 2019 ermöglicht. Denn auch in diesem Jahr wurde den Kindern an außergewöhnlichen Orten in Weseke vorgelesen, um allgemein die Lesefreude bei den Kindern zu wecken.

Dazu lasen verschiedene Lesepaten aus besonderen Büchern vor.

Herr Börger las den KIndern der Klassen 1 auf dem Hof Börger aus dem Buch "Helma legt die Hühner rein" vor. Zudem konnten die Kinder hautnah das Hofleben mit den Tieren erleben und erfahren.

PHOTO-2019-11-15-13-57-04.jpg

        PHOTO-2019-11-15-13-57-03.jpg                               PHOTO-2019-11-15-13-57-01.jpg

Auf der Feuerwehrwache verfolgten die Kinder der zweiten Klassen mit Spannung, wie es in dem Buch vom Räuber Hotzenplotz im Spritzenhaus zuging. Frau Dillhage war hier die Lesepatin. Anschließend konnten die Kinder abenteuerliche Erfahrungen im "Weseker Spritzenhaus" sammeln. Feuerwehrautos wurden inspiziert und mit Wasser aus Schläuchen wurden Zielscheiben getroffen.

           fe96cb37-22cb-478f-b006-a5b089de3f6d.JPG           

                24471e81-d0ef-481a-bf53-98ac4db06496.JPG                ab8cd651-9765-4ec1-b869-10251f4c0bdd.JPG

 

Die Drittklässler bestiegen die steilen Treppen der Ludgerus Kirche, um auf die Orgelbühne zu gelangen. Von dort hatten sie einen tollen Blick und ließen sich auf das Buch "Kuddelmuddel in Omas Kopf" ein, welches von Herrn Winter vorgelesen wurde. In dem Buch wird die Thematik "Oma hat eine Demenzerkrankung" behandelt. Zudem zeigten sich die Kinder beeindruckt, hautnah und bewusst den Klang der Orgel zu hören und erklärt zu bekommen.

IMG_2426.jpg          IMG_2429.JPG

In der Mühlen-Modell-Schoppe an der Bockwindmühle in Weseke hörten die Kinder der vierten Klassen die Geschichte von Krabbat. Diese wurde von Herrn Rottstegge vorgelesen. Das geheimnisvolle Treiben in einer alten Mühle stand hier im Mittelpunkt. Selbstverständlich blieb auch für die Viertklässler noch genügend Zeit, sich die Bockwindmühle von innen anzusehen.

     e18bbad2-a79a-495f-a4cb-c7c629ebbbee.JPG                       08e45c72-4fa1-44a8-9ffb-894a7d59e330.JPG

Zahlreiche weitere tolle Bücher warten nun darauf, dass sie von dir in der nächsten Zeit im richtigen Augenblick entdeckt werden! Freue dich darauf!

 

Bücherspende vom Schreib- und Spielwarengeschäft Bischop

Große Freude bei den Kindern der Roncalli-Schule!

Vom Schreib- und Spielwarengeschäft Bischop in Oeding erhielten sie eine Bücherspende im Rahmen der Aktion "Lesetagebuch". Ca. 70 Bücher aus den Verlagen Ravensburg, Ellermann und Oetinger beinhaltet diese Bücherspende.

Stellvertretend für alle Schüler der Roncalli-Schule nahmen die Kinder der Klassen 1c und 2a die Bücher entgegen.

IMG_0449.JPG 

Antolin-Ehrung 2019

"Mit Lesen punkten!"

Das ist das Motto von Antolin. Mit dem Programm zur Leseförderung beantworteten auch in diesem Schuljahr zahlreiche Kinder der Roncalli-Grundschule online Quizfragen, zu zuvor gelesenen Büchern. Abenteuergeschichten, Dedektivgeschichten, Tiergeschichten oder auch Sachbücher verlockten zum Lesen. Jede Geschichte verführte in eine besondere Welt und regte Fantasie und Wissensdurst an. Die geweckte Lesefreude wurde auch zum Ende diesen Schuljahres mit einer Leseurkunde belohnt.

Jeweils die fleißigsten Leserinnen und Leser der Jahrgangsstufen wurden im Forum premiert und mit einem Büchergutschein belohnt, der vom Förderverein finanziert wurde.

DSCN0177.JPG

Klasse 2:

Mia Steverding (2163 Punkte) und Theo Elskamp (1093 Punkte)

Klasse 3:

Antonia Bathe (120 Punkten) und Ben Testrot ( 5896 Punkten)

Klasse 4:

Pia Nienhaus ( 1383 Punkten) und Silas Lohkamp (6563 Punkten)

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Lesehungrigen und Bücherfreunde!

 

Das Rahmenprogramm gestalteten die Kinder der 4. Schuljahre. Diese sangen und tanzten zum Abschied ihrer Grundschulzeit. Zu den Liedern "Astronaut" von Sido und "Wir sind goß" von Mark Forster sangen sie selbstveränderte Textversionen.

DSCN0168.JPG            DSCN0174.JPG

Die Kinder und Lehrerinnen der Schule dankten es ihnen mit einem donnernden Applaus.

 

Kl.2: Besuch der Bücherei Weseke

Leselust und Lesebegeisterung wurde geweckt

Am 9.04. und 10.04. 2019 besuchten die Zweitklässler der Roncalli-Grundschule die Bücherei. Unter der Anleitung von Frau Terbuyken und Frau Hollad bekamen die Kinder eine vertiefende Einführung über das Angebot der Bücherei. Mit viel Freude lauschten sie der Geschichte "Der verrückte Schulfotograf" und lösten zu der Geschichte in kleinen Gruppen ein Rätselblatt.

IMG_0403.JPG

IMG_0410.JPG     IMG_0412.jpg     IMG_0415.jpg

Danach nutzen alle Kinder mit großem Eifer und viel Begeisterung die Gelegenheit, selbst zwischen den Bücherregalen, nach für sie interessanten Büchern, zu stöbern. Die Vielfalt an verschiedenen Themen war groß.

Pferdeliebhaber, Technikbegeisterte, Delfinwissenschaftler und Abenteurer kamen voll auf ihre Kosten.

Mit leuchtenden Augen wurden bereits bekannte und geliebte Bücher entdeckt und den Mitschülern zum Lesen weiterempfohlen. Viel zu schnnell verging die Zeit, so dass sich die Kinder einig waren: "Dieses soll nicht der letzte Büchereibesuch sein!"

  73b9aecc-9446-440e-8aa1-892e6490436d.JPG    a683b93e-4816-4085-afad-0e76a6fc9ddc.JPG      d34e04f6-160f-4b7c-ad54-7ddbecebfb09.JPG

Für alle Kinder besteht die Möglichkeit, in der nächsten Zeit einen eigenen Bücherausweis zusammen mit ihren Eltern zu beantragen.

 

IMG_0428.jpg                    c4cf0ca0-01a5-436d-a359-abe67b0d9e8a.JPG

 

Stolz nahmen die Kinder ihre bunten Bücherwürmer, die sie als kleines Erinnerungsgeschenk von Frau Terbuyken und Frau Hollad überreicht bekommen hatten, mit nach Hause.

Vorlesewettbewerb 2018

Auch in diesem Jahr wurden die besten Vorleser der 4. Schuljahre ermittelt.

In den vergangenen Wochen hat die Roncalli-Grundschule ihre Schulsieger für das Jahr 2018 innerhalb der Jahrgangsstufe für den Regionalbezirkswettbewerb ermittelt.

Sieger der vierten Klassen sind:

1. Vitus Janzen

2. Peer Ebbing

3. Charlotte Jägering

4. Darja Maler

Mit ihrem ausdruckstarken Vorlesen fesselten sie das Schülerpublikum und die Jury, die in diesem Jahr durch Frau Wermers (Rektorin) und Frau Terbuyken (Büchereileitung Weseke) und Herrn Röttger gebildet wurde.

PHOTO-2018-12-04-19-30-35.jpg 

Als Gesamtsieger für die Roncalli-Grundschule konnte sich Vitus Janzen gegenüber seinen Mitbewerbern durchsetzen.

 

Alle Klassensieger erhielten einen Buchpreis.

Am 26.01.2019  wird Vitus die Roncalli-Grundschule auf der Regeionalebene in Raesfeld-Erle beim Vorleswettbewerb vertreten.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Vorlesewettbewerb auf der Regionalebene in Raesfeld-

Roncalli-Schüler Vitus Janzen gewinnt den Wettbewerb

PHOTO-2019-01-29-18-27-26.jpg

Der beste Samstag aller Zeiten

Es war der 26.01.2019, als ich nach Erle fuhr. Dort sollte ich beim Vorleswettbewerb teilnehmen. Es wurde gelost, wer wann vorlas. Ich wurde der Zehnte von dreizehn Kindern. Das fand ich gut. Ich las als Zehnter das Buch "Onkel Stan und Dan". Es lief sehr gut. Als wir einen unbekannte Text lesen mussten, lief es noch besser. Ich konnte Wörter wie Pettycoat und Orangerie. Aber das Gefühl, als ich nach vorne gerufen wurde und mir gesagt wurde, dass ich der ERSTE geworden bin, war unbeschreiblich. Es war ein Mix aus Freude und Überraschung und diesem "ich raste gleich aus Gefühl". Ich habe es unterdrückt und meinen Preis genommen. Aber eins steht fest: Es war der beste Samstag aller Zeiten!

Autor: Vitus Janzen (Kl. 4a)

Der nächsten Vorleseherausforderung darf sich Vitus auf der Kreisebene stellen.

Wir drücken ihm die Daumen!

 

Vorlesewettbewerb auf Kreisebene

Vitus Janzen liest sich auf Platz 3 und ist einer der besten Vorleser unter den Viertklässlern.

Am vergangenen Wochenende lieferten sich am 23.02.2019 zwölf Viertklässler einen spannenden Wettkampf um die Kreismeisterschaft.

Die Grundschüler trugen, wie in der Borkener Zeitung berichtet, im ersten Lesedurchgang unter dem Motto "Ohren auf, jetzt lese ich" einen dreiminütigen, selbst ausgesuchten Text vor der fünfköpfigen Fachjury und den Eltern vor.

DSC03685.JPG

Im zweiten Durchgang stieg das Lampenfieber etwas. Denn nun ging es in die entscheidende Runde. Nun lasen sie vorgegebene Texte. Die Erfahrung, die sie bereits zuvor auf den regionalen Wettkampfebenen gesammelt hatten, machte sich bezahlt. Als Sieger konnte sich bei den Grundschülern Luella Speer aus Bocholt vor Leah Maria Volmering aus Bocholt und Vitus Janzen (Roncalli-Grundschue Borken) durchsetzen.

Die Sieger der Grundschulklassen erhielten unter langandauerndem Applaus Ehrenurkunden und einen Bücherpreis.

Die Sieger und mit ihnen Vitus werden den Kreis im nächsten Wettstreit auf der Bezirksregierungsebene vertreten.

DSC03900.JPG

Dieses werden wir weiterhin mit Spannung verfolgen.

 

Weitere Beiträge ...