Theaterbesuch: "Ein Sams zu viel"

Unser Theaterbesuch im Vennehof

Am 3.12.2019 waren wir mit ein paar anderen Klassen im Vennehof. Dort haben wir uns das Theaterstück "Ein Sams zu viel " angeguckt. Herr Taschenbier hat sich gewünscht, dass Frau Rotkohl auch ein Sams bekommt. Das hat geklappt. Das Sams hat das Geburtstagssams in den Keller geschubst, weil es gedacht hat, dass alle es selbst blöd finden. Und Frau Rotkohl war in Herrn Mon verliebt und Herr Mon in Frau Rotkohl. Es war cool!

Der Vormittag hat sich gelohnt!

Autorin: Lotta (Kl.3)

IMG_2519.jpg          IMG_2529.jpg         IMG_2524.jpg

Zeichnung: Lotta (Kl.3)                  Zeichnung: Anna (Kl.3)             Zeichnung: Linus (Kl.3)

Ein Sams zu viel

Am 3.12. 2019 war ich mit meiner Klasse zum Theaterstück "Das Sams".

Wir sind von Weseke mit dem Bus zum Vennehof gefahren. Dort angekommen, haben wir unsere Jacken ausgezogen und sind in den Theaterraum gegangen. Dann hat das Stück begonnen. Das Sams hat immer Frau Rotkohl Würstchen geklaut. Sie war richtig sauer!  Später stand Herr Mon vor der Tür und hat Herrn Taschenbier eine Krawatte geschenkt. Herr Mon war in Frau Rotkohl verliebt. Sie haben alle etwas Streit gehabt, aber zum Schluss haben sie sich wieder vertragen. Nach dem Theaterstück sind wir wieder mit dem Bus zur Schule gefahren. Es war ein cooler Morgen.

Autor: Julian (Kl. 3)