Besuch des Weseker Heimathauses und der Mühle

 

Mit dem Thema "Vom Korn zum Brot" beschäftigten sich in den letzten Wochen die Kinder der dritten Schuljahre. Wichtige zentrale Forscherfragen standen im Mittelpunkt des Unterrichtes.

Woraus ist unser Brot gemacht?

Welches Getreide wächst auf unseren Feldern?

Wie wird Getreide heute angebaut?  Wie wurde es früher angebaut?

 Welche Arbeitsschritte müssen getätigt werden? - Vom Korn zum Brot-

Im Rahmen dieser Unterrichtseinheit besuchten die Kinder gemeinsam mit ihren Lehrerinnen am 1.10.2019 nachmittags das Weseker Heimathaus und die Weseker Mühle.

                                                                                       

Mitglieder des Weseker Heimatvereins und des Weseker Mühlenvereins hatten sich hierfür im besonderen Maße vorbereitet und ausgiebig Zeit für die Kinder genommen. So konnten die Kinder hautnah beobachten, wie der alte Steinofen angefeuert wurde und ihre Sauerteigbrote, die sie zum Abschluss erhielten, mit einem Holzschuber in den mit Holz befeuerten Backofen geschoben wurden.

IMG_1935.JPG            IMG_1937.JPG

Dann ging es zu der nahegelegenen Bockwindmühle. Schon von Weitem erblickten die Kinder die mächtigen, sich drehenden und mit Tuch bespannten Mühlenflügel. Die Vorfreude war groß, diese Mühle genauer ansehen zu dürfen.

IMG_1944.JPGAn der Weseker Bockwindmühle standen dann verschiedene Aktionspunkte auf dem Programm. Die Kinder durften  mit alten Dreschflegeln das Korn aus den Ähren schlagen, an der Windfege kurbeln

IMG_1952.JPG          IMG_1956.JPG

und besichtigten die Mühlen-Modellschoppe, wo sie verschiedene Mühlenarten betrachten konnten und viel über deren Funktion erfuhren.

 IMG_1973.JPG          IMG_1971.JPG

Beeindruckt war sicherlich jedes Kind, als es die steilen Stufen der Bockwindmühle erklomm und das Innere bestaunen konnte. Ein riesieges Zahnrad, ein dicker zentraler Holzstamm, auf dem die gesamte Mühle steht und die Holzsachsen, die mit den 4 großen bespannten Holzflügeln draußen in Verbindung stehen, konnten in Augenschein genommen werden. Alles wurde in besonderer Weise und anschaulich von einem Mitglied des Mühlenvereins erklärt.

IMG_1977.JPG

Ein besonderer Dank geht an alle ehrenamtlichen Helfer und Mitglieder des Weseker Heimatvereins und des Weseker Mühlenvereins, die diesen Ausflug für die Kinder zu einem erlebnisreichen und spannenden Nachmittag gemacht haben.

 

Unser Ausflug zur Mühle

Am 1.10.2019 haben wir mit der Klasse 3a und 3b die Mühle und das Heimathaus besichtigt. Jedes Kind durfte ein halbes Brot mit nach Hause nehmen. Das Brot musste eine Stunde backen. In der Zeit sind wir zur Mühle gegangen. Dann haben wir uns aufgeteilt. Ich durfte zuerst in die Mühle reingehen. Dort hat ein Mann uns alles erklärt, wie das Mehl überall durchgeht und in einen dicken Sack fließt. Nun sind wir nach ganz oben gegangen. Da hat er uns das Zahnrad gezeigt. Das sah ziemlich interessant aus. Dann sind wir nach unten gegangen und durften mit dem Dreschflegel auf die Körner schlagen. Ich habe noch kleine verschiedene Mühlen gesehen. Es war ein tolles Erlebnis.

Autorin: Klara (3b)

 

Besuch bei der Mühle

Am Dienstagnachmittag haben wir von der Schule einen Ausflug gemacht. Als erstes waren wir im Heimathaus. Da haben wir Brote gebacken. Dann sind wir zur Mühle gelaufen. Da haben wir mit Dreschflegeln die Körner aus den Ähren getrennt. Dann haben wir mit einer Maschine (einer Windfege) die Schale abgemacht. Herr Picker hat uns die Mühlenmodelle gezeigt. Am coolsten fand ich die Wassermühle.

Danach haben wir die große Bockwindmühle gebremst. Das war toll! Ein wenig später haben wir da Brot gekriegt. Das war mega lecker. Zum Schluss sind wir wieder zur Schule gelaufen. Es war ein spannender Nachmittag.

Autor: Mats (3b)

 

Unser Besuch beim Weseker Heimathaus

Am 1.10.2019 waren wir beim Heimathaus und bei der Bockwindmühle. Zuerst haben wir den Steinofen gesehen. Dann sind wir zur Mühle gegangen und haben sie besichtigt. Danach waren wir in der Mühlenschoppe. Am tollsten war die Rossmühle, die Schiffsmühle, die Hammermühle und die Holländermühle. Am Ende sind wir zum Heimathaus gelaufen. Dort haben wir das Brot abgeholt. Es war lecker.

Autor: Linus (3b)

Kl. 2: Musik liegt in der Luft

Am 11.04.2019 fanden musikalische Darbietungen der Klassen 2 unter der Anleitung der Musikschullehrerin Frau Litwin für die Eltern der Kinder statt. Im Rahmen des Bildungsprogramms JeKits mit dem Schwerpunkt Singen, hatten die Zweitklässler in den letzten Monaten in einer wöchtentlich stattfindenden Musikstunde zahlreiche Lieder und Tänze eingeübt.

IMG_0481.JPG              IMG_0461.JPG

Mit verschiedenen Frühlingsliedern wie z.B.  Ich lieb den Frühling, einem brasilanischen Sambatanz, einem irischen Sonnengruß und einer polnischen Fuchsjagd begeisterten die Kinder ihre Eltern.

IMG_0478.JPG               IMG_0472.JPG

Auch für die Eltern hieß es,  aktiv in die gemeinschaftlichen Tanz- und Gesangsdarbietungen einzutauchen. Unter der Anleitung von Frau Litwin und den Kindern gelang dieses prolblemlos, so dass die Erwachsenen gemeinsam mit ihren Kindern mit viel Freude an den gemeinschaftlichen Rhythmikübungen teilnehmen konnten.

PHOTO-2019-04-12-14-25-26.jpg                PHOTO-2019-04-12-14-25-27.jpg

Verknüpft mit dieser musikalischen Darbietung hatte ein vorösterliches Frühstück von Eltern und Kindern in der Klasse stattgefunden.

Die Melodien einiger Lieder werden sicherlich noch vielen Musikbegeisterten länger in den Ohren nachklingen.

"Musik liegt in der Luft!"

Nikolausbesuch an der Roncalli-Grundschule

"Nikolaus komm in unser Haus..pack deine große Tasche aus.."

PHOTO-2018-12-06-15-33-35.jpg

Freudig begrüßten alle Kinder der Roncalli-Grundschule den Nikolaus in der Aula. Mit einem Blick in sein goldenes Buch erinnerte er alle, an ein friedliches und verträgliches Miteinander.

Mit einem von dem Nikolaus mit den Kindern eingeübten Rap zu dem Gedicht "Holler boller Rumpesack" wurde das Forum rythmisch mit viel Freude in Schwung gebracht.

Auch in diesem Jahr sammelte der Nikolaus Spenden für ein soziales Projekt, welche durch die Klassensprecher an ihn überreicht wurden.

Gesammelt wurde für die Interplast Sektion Vreden. Dies ist eine Organisation, die Patienten mit plastisch-chirurgischen Problemen in Afrika, Asien und Südafrika hilft.

PHOTO-2018-12-06-15-33-35 Kopie.jpg

Allen Eltern und Kindern ein ganz herzliches Dankeschön für ihre Spendenbereitschaft.

Auch der Nikolaus selbst packte "SEINE GROßE TASCHE" aus und beschenkte jeden  Erstklässler mit einem tollen Buch. Zuvor hatte er sich mit seiner goldenen hellen Glocke und einem lauten Pochen vor der Klassenzimmertür bemerkbar gemacht und um Einlass gebeten.

PHOTO-2018-12-06-15-35-23.jpg

Die Aufregung war groß, und selbstverständlich dankten die Kinder ihm mit vorgetragenen Gedichten und Liedern.

Adventssingen 2018

"Im Advent - im Advent- ist ein Licht erwacht.."

Am 3.12.2018 versammelten sich die Kinder und Lehrerinnen der Roncalli- Grundschule zum alljährlichen Adventssingen im Forum der Roncalli- Grundschule. Geneinsam wurden stimmungsvolle Adventslieder gesungen und der Lichterglanz der 1. Kerze am Adventskranz strahlte in die Dunkelheit.

Mit dem englischen Theaterstück "Rudolph, the red nosed reindeer" stimmten die Viertklässler in die Andventszeit ein und sangen dazu das passende Lied.

PC030151.JPG

 

Wir sagen euch an den lieben Advent. Sehet die zweite Kerze brennt...

Mit dem Muskischulchor unter der Leitung von Frau Maskimovas wurde das 2. Adventssingen in diesem Jahr festlich und auch lebendig. Die Kinder der Klassen 2 unterstützen den Gesang kräftig, als es hieß: "Ich platz gleich. Ich platz gleich. Komm gib mir noch nen Keks! Die Feuerwehr, die Feuerwehr ist länst schon unterwegs..."

PC100152.JPG      PC100154.JPG

Die Drittklässler erzählten über die Weihnachtsbräuche in anderen Ländern und sangen passend dazu internationale Weihnachtslieder.

 

Wir sagen euch an, den 3. Advent...

An diesem adventlichen Montag im Forum der Roncalli Grundschule sangen die Zweitklässler das lebendige Lied: "Lieber guter Weihnachtsmann.."

PC170184.JPG     PC170186.JPG

und die Erstklässler schmetterten das bekannte Lied "In der Weihnachtsbäckerei.." und ließen den Backlöffel kreisen.

PC170188.JPG
      

Alle Kinder freuen sich nun schon auf das herannahende Weihnachtsfest. 

"Bald schon ist Weihnacht, fröhliche Weihnacht..!"

 

"JeKits" Musik und Tanz liegt in der Luft

"JeKits"-- Jedem Kind seine Stimme

DSC01020.JPG

Seit einiger Zeit ist das Bildungsprogramm JeKits mit dem Schwerpunkt Singen fest in den Schulalltag der Roncalli- Grundschule etabliert. Mit viel Freude nehmen die Zweitklässler wöchentlich im Rahmen des Musikunterrichtes an einer musik- und gesangspädagogischen Stunde unter der Leitung von Frau Litwin (Mitarbeiterin der Musikschule Borken) teil.

Mit Beginn des 3. Schuljahres bestand dann für die Kinder die Möglichkeit, das Musikprojekt mit einer Chorstunde pro Woche außerhalb des Unterrichtes weiterzuführen.

 Und genau dazu meldeten einige Eltern der jetzigen 3. Schuljahre ihre musikbegeisterten Kinder gegen einen Teilnahmebeitrag bei der Musikschule an.

Der Funke der Begeisterung für die Musik, für den Gesang und die vielfältigen Bewegungen ist auf alle Kinder des Chores übergesprungen. Das ist zu sehen und zu spüren, wenn sie mit strahlenden Gesichtern afrikanische Begrüßungslieder singen und tanzen. Da heißt es z.B.: Jamba, jamba..oder Salibonani! Voller Begeisterung erklären die Kinder, warum sie so gerne an dieser Chorstunde teilnehmen. Da heißt es zum Beispiel: "Wir sind gerne in dem Chor, weil es Spaß macht und wir coole Lieder kennenlernen." "Wir twisten sogar auch und dürfen uns auch eigene Tänze ausdenken!" "Wir machen tolle Aufwärmübungen für unsere Stimme und Übungen für unseren Brustkorb."

        DSC01030.JPG              DSC01022.JPG

Die Vielfalt der verschiedenen Musikrichtungen fasziniert die Kinder. So sind sie sich einig, dass das stimmlich geheimnisvolle Geisterlied "Wenn die Turmuhr Zwölfte schlägt, aber auch das lockere und fröhliche spanische Lied: "Un poquito cantas"(Lass uns ein bisschen tanzen) zu ihren  Lieblingsliedern gehören.

Im Chor singen macht Spaß

Wir finden Chor gut, weil:

- Wir singen andersprachige Lieder (z.B. Englisch, Afrikanisch, Spanisch).

- Wir machen zu den Liedern tolle Bewegungen.

- Wir führen Lieder vor.

- Wir singen mit Begleitung vom Klavier.

 

Das machen wir vor dem Singen:

-Wir machen Atembewegungen.

- Wir machen die Stimmbänder warm (z.B. t-t-tttt; p-p-pppp oder huhahuahuu.. und mehr).

- Wir machen Körperbewegungen.

 Autorinnen: Mia, Marlene und Lena  3a

 


 

Adventssingen an der Roncalli-Schule

 

Adventssingen 2015

Endlich ist es soweit: Vier Wochen vor Weihnachten beginnt die Adventszeit. Auch an der Roncalli-Schule ist dieses eine ganz besondere Zeit. Jeden Montag morgen treffen sich die Kinder aller Klassen im Forum, um gemeinsam den Advent zu feiern. Es werden gemeinsam Lieder gesungen. Außerdem bereiten die Jahrgangsstufen jeweils eine kleine Aufführung vor.

 


 

Adventssingen Teil 1
Am Montag nach dem ersten Advent zeigten die Viertklässler ihr musikalisches Talent. Mit einem peppigen Musikstück stimmte die Klasse 4b uns auf die Adventszeit ein. Die Klasse 4a hatte zwei Gedichte vorbereitet, eines davon sogar auf plattdeutsch.

IMG 0156 IMG 0157

IMG 0158


 

Adventssingen Teil 2

Am Montag, 7.12. starteten die Kinder der Roncalli-Schule gemeinsam mit allen Schülern und Schülerinnen im Forum in die 2. Adventswoche.

Die Kinder der 3. Schuljahre sangen das fetzige Nikolauslied "Morgen kommt der Nikolaus" und erklärten in einem Gedicht, was der Nikolaus während des ganzen Jahres macht.

Zudem erfuhren die Zuhörer wie Weihnachten in anderen Ländern der Welt gefeiert wird.

P1070615.JPG

 

P1070613.JPG


 

 

Adventssingen Teil 3

Die 3. Adventskerze brennt an unserem Adventskranz. Fröhlich stimmten uns die 2. Schuljahre auf die kommende Schulwoche mit Liedern und Gedichten ein.

In einem Gedicht erfuhren die Kinder, dass die Weihnachtsmaus regelmäßig an die Plätzchendose geht und dort nascht.

Auch das Christkind wurde schon gesichtet. So jedenfalls berichteten ein paar Kinder mit dem Gedicht: Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen.

 

P1070623.JPG P1070617.JPG

Einige Kinder spielten auch Lieder auf der Blockflöte vor.

P1070625.JPG


 

 

 Adventssingen Teil 4

Weihnachten ist nicht mehr fern. Die 4. Kerze brennt an unserem Adventskranz.

Die Kinder des !. Schuljahres trugen das Gedicht " Weihnachtszeit" von L. Knister vor.

Mit dem Weihnachtslied "Merry Chrisitmas -Frohe Weihnacht" wünschten sie allen Kindern und Lehrerinnen der Schule in vielen verschiedenen Sprachen ein frohes Weihnachtsfest.

P1070641.JPG

 


 

 

Weitere Beiträge ...